Rathenaustraße / SPD lässt Verkehrssituation noch einmal prüfen

Die SPD-Ratsfraktion lässt die Situation speziell für Fußgängerinnen und Fußgänger auf der Rathenaustraße aktuell noch einmal überprüfen. Darauf weist Ratsmitglied Burkart Jentsch hin. „Die Straße ist relativ eng und nicht besonders gut ausgebaut. Poller sollen die Bereiche für Fußgängerinnen und Fußgänger schützen, werden aber offenbar öfter mal herausgenommen oder umgefahren. Deshalb wollen wir uns die … Rathenaustraße / SPD lässt Verkehrssituation noch einmal prüfen weiterlesen

Knappe: Für Verkehrssicherheit zwischen Dückerweg und Ridderstraße sorgen

Schrottimmobilien, nächtliche Autotreffs, zu schnelles Fahren, dazu aktuell Baustellen und Umleitungen: Zwischen Dückerweg und Ridderstraße muss einiges passieren, so Ratsmitglied Christina Knappe. Mit einer Reihe von Anfragen will Knappe jetzt für geordnete Verhältnisse sorgen. Wie es aussieht, ist der Bereich an der A-40-Ausfahrt Dückerweg wieder für eine bestimmte Szene von Rasern als Treffpunkt interessant. Lärmbelästigungen … Knappe: Für Verkehrssicherheit zwischen Dückerweg und Ridderstraße sorgen weiterlesen

Christina Knappe: Fritz-Reuter-Straße mit Tempo 30

Auf der Fritz-Reuter-Straße könnte demnächst Tempo 30 gelten. Das hat am Mittwoch (2. Dezember) der Haupt- und Finanzausschuss ermöglicht. „Anwohnerinnen und Anwohner haben immer wieder gefordert, die Geschwindigkeit zu begrenzen. Für die Verkehrssicherheit und wegen des Lärmschutzes. Ich gehe davon aus, dass die neuen Regeln mehr Sicherheit und weniger Lärm bewirken“, sagt Ratsmitglied Christina Knappe. … Christina Knappe: Fritz-Reuter-Straße mit Tempo 30 weiterlesen